Jeder Einzelne muss lernen, sein Leben in eigener Verantwortung, unabhängig von anderen zu leben.

Horst Krohne


1978 – 1981 Diplom zum allgemeinen Gesundheits – und Krankenpfleger (Ausbildungszentrum West Innsbruck)

30 Jahre Fachpfleger am KH Dornbirn (Anästhesie, Schmerztherapie, Aufwachraum, Notfallmedizin)

20 Jahre Abteilungsleiter der Anästhesiepflege

20 Jahre im Notarztdienst tätig

15 Jahre Freiberuflicher dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger

10 Jahre  Lehrer an der Krankenpflegeschule Feldkirch


1993 – 2003 Ausbildungen in :

NLP Coach                                                                                                

NLP Hypnose Practitoner (Denkschule)

Lebens – und Sozialberater (VHS Götzis; Mag., Mag. Klaus Morell)

systemischer Berater – Systemaufstellungen (Institut  für Lebens- und Sozialberatung; Mag. Günter Schedler)


ab 2004:

Meditation und Achtsamkeit in einer tibetischen buddhistischen Tradition (vor allem Entwicklung von Liebe und Mitgefühl)

regelmäßige Teilnahme an Männergruppen (Mag. Günter Schedler)

Teilnahme an Aufstellungstagen (Mag. Günter Schedler, Gernot König, Bernd Hellinger)

Shiatsu und Zen Meditation (Mark Albin)

Qi Gong (Tao KungFu, Gabriele Laritz)



ab 2013

Hooponopono Lomi Lomi (Level A; Kumu Allen Alapai)

Energetic healing (Freiraum, Mag. Sirit Kostron)

Achtsamkeitstrainer Mindfulnesstrainer (Nowthentic, Erwin Glatter Msc)

Meridianmassage (Manuelle Ausbildung Hilpert)

Nuad Phasen Boran Basiskurs – traditionelle indisch-thailändische Massage (Andreas Pfletschinger, Sarah Schuler)

Focusing (Heide Marie Bräuer, Kempten, D)

Wander Coaching (Helen Edwards, Brielle, NL)

Selbst – Konfrontation – Methode (Drs. Mia Zinschitz, Rhoon, NL)

Spirituell-systemische Aufstellungs – und Verkörperungsarbeit (Siegfried Essen)

Bioenergetischer Geistheiler nach Horst Krohne in Ausbildung (Walter Janisch)

Laufende Fortbildungen bei Horts Krohne und Dozenten der Geistschule